buch-cover-ueberlasst-die-welt-nicht-den-wahnsinnigen-von-rita-süssmuth

Rita Süssmuth, Familienministerin und Bundestagspräsidentin a. D., zieht Bilanz – aber ihr Blick ist nicht rückwärts-gewandt, sondern richtet sich nach vorn: Sie schreibt an ihre fünf Enkel und alle anderen, die die Zukunft unserer Gesellschaft mitbestimmen. Es ist das persönlichste Buch, das Rita Süssmuth je geschrieben hat. Das Buch der langjährigen Bundestagsabgeordnetetn ist ein Aufruf an nachfolgende Generationen, ihr Schicksal nicht Blendern, Machtversessenen und Zynikern zu überlassen, sondern für Werte einzustehen und Menschlichkeit möglich zu machen – denn „diese Welt ist zu schön, um sie den Wahnsinnigen zu überlassen“. In ihrem Brief an die Enkel findet Rita Süssmuth aufrüttelnde Worte und Beispiele dafür, was sich ändern sollte. Sie appeliert an die Vernunft der Menschen in einer Zeit, in der oft das Gefühl entsteht, dass diese bei uns allen wieder verloren gegangen ist.
Verlag Droemer & Knaur, Gebundenes Buch, 12 Euro, 978-3-9634013-6-7, erschienen im September 2020

.