+++ Der rasante Thriller „Gestehe" von Henri Faber um einen Serienkiller, der in Wien sein Unwesen treibt. Mehr dazu in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „Code Name Verity" von Elizabeth Wein in der Rubrik "BÜCHER" zu finden. Ein berührender Roman über eine schicksalhafte Freundschaft zweier junger Frauen im Zweiten Weltkrieg.+++ +++ Ein neues Buch über die Philosophin Hannah Arendt und ihr Denken über Liebe und Ungehorsam steht in der Rubrik "BÜCHER": „Wir sind frei, die Welt zu verändern" von Lyndsey Stonebridge.+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" erfahren Sie Details über das Buch „Marseille 1940: Die große Flucht der Literatur" von Uwe Wittstock, das ganz neu erschienen ist.+++ +++ „Sinn-Spuren": Inspirationen für ein erfülltes Leben von Gotthard Fuchs und Irene Leicht können Sie in der Rubrik "BÜCHER" entdecken.+++ +++ Was geschehen kann, wenn man sein Lebensende in naher Zukunft weiß, erzählt Mirko Bonné in seinem Roman „Alle ungezählten Sterne". mehr dazu finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Naomi Krupitsky gelingt mit ihrem Debütroman „Die Familie" gleich ein Bestseller in den USA. Jetzt auf Deutsch und in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Katrin de Vries schrieb „Ein Garten offenbart sich" eine Erzählung von einem anderen Leben. In der Rubrik "BÜCHER" ist mehr darüber zu finden.+++ +++ Miriam Meckel und Léa Steinacker schrieben „Alles überall auf einmal" - Wie Künstliche Intelligenz unsere Welt verändert und was wir dabei gewinnen können. Mehr darüber finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Milena Michiko Flašar erhält den Evangelischen Buchpreis 2024 für ihr Buch „Oben Erde, unten Himmel". Mehr Informationen erhalten Sie in der Rubrik "AKTUELLES".+++ +++ Schon Lust auf Sommer und Meer? „Immer am Meer entlang" von Franziska Jebens schildert einen Lebenstraum, der damit zusammenhängt. In der Rubrik "BÜCHER"+++ +++ „Ich möchte Wein trinken und auf das Ende der Welt warten" von Slata Roschal handelt davon, wie die Beschäftigung mit fremden Schicksalen das eigene Denken und Leben beeinflussen kann - in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" lesen Sie über die kommende Fastenzeit und ihren Hintergrund.+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" lesen Sie etwas über Band 4 aus der Engelhardt & Krieger -Reihe von Karen Sander „Der Sturm - Vergraben".+++ +++ „Kreuzfahrt durch die Republik" bietet 20 fiktive Gespräche mit Prominenten vom Journalist und Medienkritiker Lorenz Meyer - Wahrheit-Täuschung-vorgetäuschte Wahrheit? In der Rubrik "BÜCHER"+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" finden Sie die historischen Kriminalromane von Harald Gilbers „Luftbrücke" und „Trümmertote".+++ +++ Lesen Sie in der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL", wie der Stand der Ermittlungen nach dem Abbruch der Premiere von „Das große Heft" am TdA sich darstellt: Das LKA hat sich eingeschaltet.+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" finden Sie den KI-Thriller „Die Burg" von Autorin Ursula Poznanski, darin kombiniert sie Mittelalter-Atmosphäre mit einem top-aktuellen KI-Szenario zum Nervenkitzel.+++ +++ Stephan Wackwitz ist Autor des Buches „Geheimnis der Rückkehr". Nach sieben Weltreisen offenbart der Autor uns ein Beispiel dafür, was man alles aus seinem Leben machen kann. Mehr in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „Weil da irgendetwas fehlt" Michael Nast schreibt von der Liebe, dem Leben und anderen Missverständnissen. Wenn die Freiheit nicht befreit, sondern zur Belastung wird. Mehr darüber in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „Leb wohl, Berlin" im Original „Goodbye to Berlin" aus dem Jahr 1939 von Christopher Isherwood, auf dem unter anderem das Musical „Cabaret" basiert; jetzt in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „Das kleine Haus am Sonnenhang" Ein Buch voll Charme und Leichtigkeit, eine Ode auf die Zufriedenheit, erzählt von Alex Capus - in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „Die Zeit der Verluste" von Daniel Schreiber zeigt die Vergänglichkeiten im Leben und die Auseinandersetzung damit. Etwas, womit niemand sich beschäftigen möchte, dennoch unausweichlich ist - auch in der Rubrik "BÜCHER" zu finden.+++ +++ Die Abende sind noch lang, der Tag frisch und oft grau, eine passende Zeit für „Winterdrinks mit 3 Zutaten - mit und ohne Alkohol" von Hildegard Möller, in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++„Seit er sein Leben mit einem Tier teilt"- In Bodo Kirchhoffs neuem Roman geht es um die Sehnsucht nach dem Menschen, der uns erkennt, und die Abgründe, die sich auftun, wenn wir dieser Sehnsucht folgen - in der Rubrik "BÜCHER" finden Sie noch mehr darüber.+++ +++ Das Ehepaar Kästner & Kästner sind Autoren der neuen Krimireihe aus dem Norden! „Tatort Hafen - Tod an den Landungsbrücken". Beide sind Experten in Kriminalistik oder Hafen - lesen Sie mehr in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In „Deliciously Ella - Healthy Made Simple" von Ella Mills finden Sie gesunde Rezepte, die auch noch schnell zubereitet sind. Mehr dazu in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" befindet sich ein Diskussionsbeitrag zur Verwendung öffentlicher Gelder für das Theater der Altmark.+++ +++ Michael Tsokos hat sich für den Roman "Heinz Labensky – und seine Sicht auf die Dinge" erstmals mit seiner Frau Anja Tsokos zusammengetan. Gemeinsam erzählen sie eine Geschichte über die DDR – ein Land, das längst Geschichte ist: originell, warmherzig und mit einem Humor. Mehr dazu erfahren Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Statt einer begeisterten Premierenkritik über das Stück „Das große Heft", lesen Sie in der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" den Bericht über eine Premiere, die wegen Verätzungen von Schauspielern abgebrochen werden musste.+++ +++ Der ausführliche Prozessbericht über die Urteilsverkündung im Mordprozess Kezhia - jetzt in der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL"+++ +++ Mordprozess Kezhia: Angeklagter muss wegen Mordes lebenslang in Haft und Schmerzensgeld zahlen. Gericht folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft.+++ +++ +++ Mordprozess Kezhia: Angeklagter muss wegen Mordes lebenslang in Haft und Schmerzensgeld zahlen. Gericht folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft +++ +++ „Der Trost der Schönheit"- Autobiografisch gefärbt, mit vielen Anspielungen aus Literatur und Musik versehen, beschreibt Gabriele von Arnim, wie Schönheit Kraft und Durchhaltevermögen geben kann. Mehr darüber lesen Sie in der rubrik "BÜCHER".+++ +++ Mordprozess Kezhia: Angeklagter muss wegen Mordes lebenslang in Haft und Schmerzensgeld zahlen. Gericht folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft +++ +++ Auch in der Rubrik "BÜCHER" lesen Sie mehr zum zeitgeschichtlichen Werk von Marcel Reich-Ranicki „ Mein Leben".+++ +++ Mordprozess Kezhia: Angeklagter muss wegen Mordes lebenslang in Haft und Schmerzensgeld zahlen. Gericht folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft+++ +++ Zum Holocaust-Gedenktag ein besonderes Buch in der Rubrik "AKTUELLES": „Aber ich lebe" Zusammen mit vier überlebenden Kindern haben drei international bekannte Zeichner:innen, Barbara Yelin, Miriam Libicki und Gilad Seliktar, deren Geschichten in Graphic Novels erzählt. Eine Darstellungsweise für Jung und Alt ergreifend und verständlich dargestellt.+++ +++ „Mimik" Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in größter Not selbst nicht mehr trauen kann - jetzt vorgestellt in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" lesen Sie über ein Buch, das vor 30 Jahren zu provokant war, aber auch heute noch nicht Alltägliches beschreibt: Wie überlebt man es, die Familie für eine neue Liebe zu verlassen? „Nicht ich" von Zeruya Shalev.+++ +++ Mordprozess Kezhia: Angeklagter muss wegen Mordes lebenslang in Haft und Schmerzensgeld zahlen. Gericht folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft +++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" finden Sie ein Interview mit der Regisseurin Johanna Schall, die am TdA am 27.01. Premiere mit dem Stück „Das große Heft" feiert. Zum gleichnamigen Buch, auf dem das Stück basiert, können Sie dort auch mehr erfahren.+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" finden Sie „Lichtungen", in ihrem Roman erzählt Iris Wolff von zeitloser Freundschaft und davon, was es braucht, um sich von den Prägungen der eigenen Herkunft zu lösen. +++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" finden Sie den Prozessbericht des 17. Prozesstages im Mordfall Kezhia mit der abschließenden Beweisaufnahme und zweifelhaften Verteidigungsstrategien.+++ +++ Sigmund Freuds Reiseerlebnisse hat der Autor Jörg-Dieter Kogel aus den bekannten Briefen gefiltert und mit allerhand Exkursen zu Goethe, Nietzsche oder Michelangelo vermengt. Daraus entstand „Im Land der Träume. Mit Sigmund Freud in Italien", worüber Sie in der Rubrik "BÜCHER" mehr lesen können.+++ +++ „Worte in finsteren Zeiten" Texte, Sätze und Gedichte, die Mut machen und Halt geben. Es in unseren Köpfen heller werden lassen, in finsteren Zeiten. Mehr Anmerkungen dazu finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Khuê Pham schreibt in ihrem ersten Roman „Wo auch immer ihr seid" nicht nur eine Familiengeschichte, sondern auch eine Reflexion über den Vietnamkrieg und seine Folgen. Erfahren Sie mehr über das Buch in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Die Journalistin Meike Winnemuth gewinnt bei Jauch „Das große Los" und kann tun, was sie möchte. Über ihre Weltreise erfahren Sie mehr in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Der französische Autor Sylvain Tesson erzählt in seinem Buch „Weiß" über seine vierjährige Wanderung über die Alpen. Mehr Details finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Im Mordfall Kezhia geht es weiter mit dem Netz aus Lügen und Betrug. Lesen Sie den Prozessbericht des 16. Prozestages in der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL".+++ +++ Goswin Moniac: Stendaler Theater-Legende starb in den Armen seiner Frau. In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" lesen Sie den Nachruf auf den ehemaligen TdA-Intendanten, der vor einer Woche starb. +++ +++ Die Veranstaltungsreihe „Denken ohne Geländer" beginnt in Stendal. Mehr darüber und das Programm finden Sie in der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL".+++ +++ „Heut ist irgendwie ein komischer Tag: Meine Wanderungen durch die Mark Brandenburg" von Cornelius Pollmer finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In „Mankell über Mankell" von Kirsten Jacobsen erzählt der schwedische Schriftsteller über sich, seine Reisen, seine Bücher und mehr. Jetzt in der Rubrik "BÜCHER". +++ „Achtsam morden durch bewusste Ernährung" - Band 5 der Reihe „Achtsam morden" von Karsten Dusse ist erschienen; in der Rubrik "BÜCHER" erfahren Sie mehr darüber.+++ +++ Eine Anleitung zum Selbst-Coaching in der Rubrik "BÜCHER": Karin Kuschik mit ihrem Buch „ 50 Sätze, die das Leben leichter machen"+++ +++ Ulli Olvedi schrieb den Roman „Die Stimme des Zwielichts" als Fortsetzung des Tibetromans „Wie in einem Traum". Tipp in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Die Memoiren des Jürgen Flimm – einer Theaterlegende, die kulturelle Geschichte geschrieben hat, sind jetzt fast ein Jahr nach seinem Tod erschienen. In der Rubrik "BÜCHER" erfahren Sie mehr über die Biografie „Mit Herz und Mund und Tat und Leben".+++ +++ Leïla Slimani schrieb über ihr Leben zwischen den Kulturen ihren Roman „Der Duft der Blumen bei Nacht". Mehr darüber erfahren Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Stefanie Sargnagels neues Buch „Iowa" in der Rubrik "BÜCHER": Ein Ausflug nach Amerika mit bissigem Humor und entwaffnend ehrlich +++ +++ Elke Naters schrieb über das Leben, die Liebe und das Sterben „Alles ist gut, bis es das dann nicht mehr ist". Jetzt in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In „Bartsch, Kindermörder“ begeisterte Oscar Seyfert das Publikum und die TdA-Kollegen. Lesen Sie die Premierenkritik des Monolog-Stückes in der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL". Die nächste Aufführung findet am 13. April statt.+++ +++ Der Kabarettist Martin Frank schrieb einen Roman über eigene Erfahrungen „Oma, ich fahr schon mal den Rollstuhl vor!" Als ich vom Enkel zum Pfleger wurde - in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" finden Sie den Roman von Sorj Chalandon „Wilde Freude" über vier Frauen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.+++ +++ „Ab heute bin ich nett zu mir: Wie Wohnen dabei hilft" von Martina Goernemann - eine Idee für das neue Jahr? In der Rubrik "BÜCHER" zu finden.+++ +++ „Lorenz"- Leben und Wirken des Verhaltensforschers Konrad Lorenz von der Biologin Ilona Jerger geschrieben. Etwas mehr dazu in der Rubrik "BÜCHER".+++. +++ Franz Beckenbauer - der Kaiser ist tot. Als Sportler verehrt, als Funktionär verdächtigt. Am 7. Januar 2024 im Alter von 78 Jahren gestorben. Die Biografie von Florian Kinast finden Sie in der Rubrik "AKTUELLES". +++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" lesen Sie den Prozessbericht des ersten Prozesstages im Mordfall Kezhia H. im Jahr 2024. Zur Situation der Hinterbliebenen äußerte sich der Onkel von Kezhia im Exklusiv-Interview, auch das finden Sie in der Rubrik.+++ +++ Caroline Wahl schrieb das Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen 2023 „22 Bahnen". Dazu mehr in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Olivia Jones hat über ihr Leben geschrieben „Ungeschminkt - Mein schrilles Doppelleben". Das Buch soll Mut machen, sein Leben so zu leben, wie man es gern möchte; mit allen Konsequenzen. In der Rubrik "BÜCHER" gibt es mehr darüber zu lesen.+++ +++ „Nicht nur Heldinnen"- Jasmin Lörchner schreibt über 20 Frauen, die Geschichte schrieben; in der Rubrik "BÜCHER" zu finden.+++ +++ „Das denkende Herz der Baracke" umfasst die Tagebücher von Etty Hillesum von 1941 - 1943 aus dem Lager Westerbork. Mehr erfahren Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „Der Schacherzähler"- Ein Roman voller Glücksmomente von Judith Pinnow. Dieses Buch über die Magie der Freundschaft und des Schachs finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Richtig spannend wird es im zweiten Kriminalroman des Autoren-Duos Kester Schlenz und Jan Jepsen „Der Schattenmann". Einen kleinen Einblick erhalten Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „How to Hitchcock: Meine Reise durch das Hitchcock-Universum" Der „Die drei ???"-Sprecher schreibt über die Kultfigur Alfred Hitchcock. In der Rubrik "BÜCHER" lesen Sie mehr darüber.+++ +++ Heinrich Hemme hat in seinem Buch „Der Wettlauf mit der Schildkröte." 100 mathematische Rätsel und unterhaltsame Denksportaufgaben mit ausführlichen Lösungen zusammengetragen. Mathematik unterhaltsam? Das geht! Mehr dazu in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Katty Salié, die Autorin des Buches „Das andere Gesicht- Depressionen im Rampenlicht" schreibt aus eigener Erfahrung. Mehr dazu in der Rubrik „BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik „LANDKREIS STENDAL AKTUELL" lesen Sie den Konzertbericht „Kultband „Nobody Knows" rockt beim Nachweihnachtskonzert das Theater", außerdem das Interview mit dem jungen Schauspieler Oscar Seyfert zum bevorstehenden Monolog-Stück „Bartsch,Kindermörder" im TdA am 4. Januar 2024.+++ +++„Am liebsten sitzen alle in der Küche" Der Roman von Julia Karnick ist ein großes Lesevergnügen und ist in der Rubrik "BÜCHER" zu finden. +++ +++ „Willkommen im falschen Film: Neues vom Menschenverstand in hysterischen Zeiten" von Monika Gruber und Andreas Hock; in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++Falls Sie etwas ändern wollen, übertreiben Sie es nicht. „Die 1%-Methode" von James Clear verspricht maximale Wirkung bei minimalem Einsatz. Mehr darüber finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Am Montag, 29. Januar findet eine Lesung und Gespräch mit Per Leo zu seinem Buch „Flut und Boden" statt. In der Rubrik " LANDKREIS STENDAL AKTUELL" findet sich die Vorstellung des Buchs. +++ +++ Zur Veranstaltung am 27. Januar mit Alodia Witaszek-Napierała, die ihren Eltern entzogen wurde und in Stendal zur Schule ging, und Henriette Kretz finden Sie in der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" das Buch von Reiner Engelmann „Alodia, du bist jetzt Alice", das von ihrem Schicksal erzählt.+++ +++ „Dirk Gieselmann über Pearl Jam oder Du sollst keine gute Laune haben" - In diesem humorvollen, aber auch wehmütigen Text wirft Dirk Gieselmann einen Blick zurück auf die eigene Jugend, eine wegweisende Entscheidung am Kaufhausregal, die aufpeitschende Kraft des Grunge und den unentrinnbaren Sog des Sounds der Band „Pearl Jam". Mehr dazu in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Christina Berndt schrieb „Resilienz". Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft oder: Was uns stark macht gegen Stress, Depressionen und Burn-out. Wichtig für jeden und damit interessant , in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Zum Tod des Politikers in der Rubrik "AKTUELLES" „Wolfgang Schäuble - Zwei Leben".+++ +++ Nach den Weihnachtstagen vielleicht eine Idee: Der Ratgeber von Dr. med. Carsten Lekutat „Einfach abnehmen". Mit gesunden Bio-Hacks zum Wohlfühlgewicht - ein 4-Wochen-Programm für einen schlanken Lebensstil. In der Rubrik "BÜCHER" zu finden.+++ +++ Eine Biographie finden Sie in der Rubrik "BÜCHER": „Ich war doch noch ein Junge" des amerikanischen Autors Steven W. Brallier über das Schicksal eine jüdischen Kindes in der NS-Zeit. Heute ist es wieder wichtig, sich zu erinnern, da die politischen Tendenzen eine falsche Richtung nehmen.+++ +++ Giovanni di Lorenzo führte Gespräche mit Zeitgenossen und fasst diese in seinem Buch „Vom Leben und anderen Zumutungen" zusammen. Details finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Dr. Ali Abdaal ist in verschiedenen Bereichen tätig. Als Autor fasst er seine Erfahrungen zusammen.„Feel-Good Productivity"- Produktiv sein ohne Stress – und mehr vom Leben haben - ist sein rat. mehr dazu in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" lesen Sie das Exklusiv-Interview mit dem Onkel von Kezhia - wie ihre Familie versucht, zurück in ein normales Leben zu finden.+++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" lesen Sie den Bericht über den dreizehnten Prozesstag im Mordfall Kezhia H.+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" „Betrug" von Zadie Smith. Wer bekommt sein Recht, der Arme oder der Reiche? Ein historischer Roman.+++ +++ In „Unsichere Heimat" liefert C. Bernd Sucher eine Bestandsaufnahme jüdischen Lebens in Deutschland nach 1945.Jetzt in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" finden Sie die Lebensgeschichte von Traute Lafrenz „Es lebe die Freiheit", eine Widerstandskämpferin in der „Weißen Rose" von Peter Normann Waage.+++ +++ Lebensfreude und auch Melancholie durchziehen die bezaubernden Kindheitserinnerungen des berühmten brasilianischen Autors José Mauro de Vasconcelos. Mehr zum Buch „Mein kleiner Orangenbaum" finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ Johannes Bähr und Ingo Köhler verfassten „Verfolgt, „arisiert“, wiedergutgemacht? Wie aus dem Warenhauskonzern Hermann Tietz Hertie wurde" Mehr über dieses interessante Stück deutscher Wirtschafts- und Verfolgungsgeschichte finden Sie in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ „The Hebridean Baker Meine liebsten Rezepte und Geschichten von den schottischen Inseln" von Coinneach MacLeod wird in der Rubrik "BÜCHER" vorgestellt.+++ +++ In der Rubrik "BÜCHER" finden Sie eine Vorschau auf das am Jahresende erscheinendes Buch „Rosa und Leo" von Charlotte Roth. Der biografische Roman von Bestseller-Autorin Charlotte Roth erzählt von der großen, dramatischen Liebesgeschichte zwischen der Revolutionärin Rosa Luxemburg und Leo Jogiches.+++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" lesen Sie den Prozessbericht über den elften Prozesstag im Mordfall Kezhia H. +++ +++Mordprozess Kezhia: Angeklagter muss wegen Mordes lebenslang in Haft und Schmerzensgeld zahlen. Gericht folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft +++ +++ Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis: Das Buch zum großen Kino-Highlight „J. Robert Oppenheimer - Die Biografie" von Kai Bird - in der Rubrik "BÜCHER".+++ +++ In der Rubrik "LANDKREIS STENDAL AKTUELL" finden Sie den Bericht über eine aufwühlende Premiere am Theater der Altmark. „Selfie" heißt das Theaterstück und ist sehr empfehlenswert.+++

Meine Dienstleistungen

  • Reportagen

  • Interviews

  • Redaktions-Vertretung

  • Firmen-Flyer/ Broschüren

  • Chroniken

  • Hochzeitsbücher

Thomas Pfundtner

Seit über 40 Jahren arbeite ich als Journalist – davon fast 15 Jahre freiberuflich. Vorher war ich bei diversen Verlagen und durfte alle Stationen durchlaufen – vom Volontär bis hin zum Chefredakteur.
Auf diesen Seiten möchte ich über mein Leben berichten, Artikel, Interviews veröffentlichen und ab und zu meine Meinung zu diesem oder jenem Thema hinzufügen.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

BÜCHER

Hier stelle ich Ihnen Bücher vor, die gerade erschienen sind oder mich besonders beeindruckt haben. Vom Sachbuch, über Belletristik, Krimis und Familiengeschichten – alles ist dabei. Und ständig kommt Neues hinzu.

REPORTAGEN

Gehören zum Salz in der Suppe eines jeden Journalisten. Ich bin mit Begeisterung unterwegs, lerne interessante und außergewöhnliche Menschen kennen. Tatsächlich: Die Themen liegen auch heute noch auf der Straße.

INTERVIEWS

Mein Beruf macht es möglich, dass ich viele interessante Gesprächspartner treffen kann. In den letzten Jahren habe ich mich auf Autoren und Schriftsteller konzentriert. Leute, die etwas zu sagen haben.

AKTUELLES